AvD Drift Championship kommt 2024 auf SPORT1 ins Fernsehen

AvD DRIFT Championship kommt 2024 auf SPORT1 ins Fernsehen

 

  • Weltweit rasant wachsende junge Sportart jetzt auch im deutschen Free-TV
  • Zunehmende Zahl internationaler bekannter Teilnehmer in deutscher Serie
  • Erste Competition im Rahmen der TUNING WORLD BODENSEE (9. – 12. Mai)

 

Die „AvD DRIFT Championship“ geht 2024 in ihre dritte Saison und verfolgt ihren Wachstumskurs mit insgesamt sechs Wettbewerbs- und zwei zusätzlichen Showevents weiter. Der Automobilclub von Deutschland e. V. (AvD) setzt sein Engagement als Partner und Serien-Namensgeber dieser vergleichsweise jungen Disziplin des Motorsports fort. Los geht es am 28. April mit einem Showevent auf dem Hockenheimring bevor bereits 14 Tage später der erste Wettbewerb im Rahmen der TUNING WORLD BODENSEE (9.-12. Mai) auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen ausgetragen wird.

 

Der Driftsport verzeichnet seit Jahren international ein stark steigendes Interesse bei einem zunehmend breiter gefächerten Publikum. In Asien, aber auch in Skandinavien und Ost-Europa haben sich die Drift-Veranstaltungen schon lange aus der Nische verabschiedet und haben sich als professionelle und für die Zuschauer hochattraktive Spielart des Motorsports in der Mitte der Gesellschaft etabliert. Diese Entwicklung vollzieht der Driftsport auch in Deutschland und gewinnt von Saison zu Saison einen wachsenden Zuspruch der Öffentlichkeit.

 

Martin Montag, Organisator der AvD DRIFT Championship und seit 2007 im Driftsport aktiv, sagt: „In den vergangenen Jahren, ist immer deutlicher der sich anbahnende Generationenwechsel im Motorsport erkennbar. Die `Next Generation´ steht mehr auf Action-Sportarten als auf die klassischen Formate. Und der Driftsport ist die weltweit am stärksten wachsende Motorsportdisziplin.“

 

Diese Entwicklung findet 2024 auch im deutschen Fernsehen ihren Niederschlag. Deutschlands führende Multichannel-Sportplattform SPORT1 greift das wachsende Interesse am Driftsport auf und wird 45-minütige Zusammenfassungen der Wettbewerbsläufe zur AvD DRIFT Championship am jeweils folgenden Sonntagnachmittag ab 17:00 Uhr im Free-TV ausstrahlen. Als Gesicht der Sendung wird Sophia Calate auftreten. Deutschlands bekannteste weibliche Car Influencerin hat mit 1,6 Millionen Followern nicht nur den größten deutschen Auto Account auf TikTok, sie kennt sich auch in der Drift-Szene sehr gut aus und verfügt zudem über die praktischen Skills, um ein Auto im Drift zu bewegen. Über die insgesamt acht TV-Sendungen hinaus wird SPORT1 die AvD DRIFT Championship auch auf SPORT1.de, der SPORT1 App und seinen Social-Media-Kanälen bei TikTok, Instagram und Facebook abbilden.

 

Krasse Boliden und zahlreiche international bekannte Starter

War das Fahrerfeld bereits 2023 spektakulär, kann die AvD DRIFT Championship in der diesjährigen Saison noch einmal zulegen und mit einer ganzen Reihe prominenter Namen des internationalen Driftsports aufwarten. Neben dem Niederländer Remmo Niezen, der mit einem 750 PS starken BMW 1er M für das Falken Drift Team antritt, wird auch der ebenfalls aus den Niederlanden stammende Routinier Rick van Goethem mit dem Team Monster Energy auf einem 690 PS leistenden Nissan Skyline R33 am Start sein. Darüber hinaus hat das Who-is-who der Drifter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich ihre Teilnahme angekündigt. Allen voran der deutsche Top-Pilot Jan-Eric Seeber (Nissan 370z, 735 PS) sowie der Österreicher Franz Kuncic, dessen Nissan Skyline R33 über 1.000 PS auf die Räder loslässt.

 

Alle Termine der AvD DRIFT Championship 2024:

28.04.                  TUNING MASTERS                           Showevent          Hockenheimring

09.05.-12.05.       TUNING WORLD BODENSEE             Wettbewerb         Messe Friedrichshafen

14.06.-16.06.       FAST CAR FESTIVAL                        Wettbewerb         Oschersleben

22.06.-23.06.       MEET THE RING                              Wettbeweb           Hockenheimring

05.07.-07.07.       PS DAYS                                         Wettbewerb         Messe Hannover

01.08.-04.08.       REISBRENNEN                                Wettbewerb          Lausitzring

30.08.-01.09.       ASIA ARENA                                   Wettbewerb         Oschersleben

27.10.                  TUNING MASTERS                          Showevent           Nürburgring

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der AvD DRIFT Championship, zu den Startern und zum Ticketing gibt es online (www.drift-championship.com) sowie natürlich auf Facebook (www.facebook.com/driftchampionship.germany und Instagram (www.instagram.com/driftchampionship)

 

 

AvD – Die Mobilitätsexperten seit 125 Jahren

Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Am 11. Juli 1926 veranstaltete der AvD auf der AVUS in Berlin den 1. Großen Preis von Deutschland, für dessen Austragung er bis heute über 75-mal als sportlicher Ausrichter verantwortlich war. Im Jahr 2022 startete die AvD DRIFT Championship, die sich als Teil einer jungen Motorsportdisziplin international wachsender Beliebtheit erfreut. Darüber hinaus arbeitet der AvD gemeinsam mit mehreren Partnern an der Etablierung der Nürburgring Endurance Serie (NES), die in diesem Jahr ihre erste Saison absolvieren wird.
Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließlich einer eigenen 24/7-Notrufzentrale, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings sowie attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich, wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Auto.

 

 

Die Kontaktdaten der AvD-Presseabteilung:

Malte Dringenberg, Media Relations, 069 6606-301

Herbert Engelmohr, Unternehmenskommunikation, 069 6606-368

E-Mail:

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

AUTOMOBILCLUB VON DEUTSCHLAND e.V. – AvD

– Unternehmenskommunikation / Presse –
Goldsteinstraße 237
60528 Frankfurt am Main

Partner und Sponsoren: